Umsetzung der neue GOBs

Hier gibt es FAQ´s, Infos und Wichtiges rund um unsere Programme
Gesperrt
Benutzeravatar
claudiar
Chefin
Beiträge: 424
Registriert: Mi 12. Dez 2007, 13:14
Wohnort: Bensheim-Auerbach
Kontaktdaten:

Umsetzung der neue GOBs

Beitrag von claudiar » Di 26. Jan 2016, 11:30

In den letzten Tagen erreichen uns vermehrt Anfragen ob unser Programm mit den neuen GOBs verträglich ist.

Da wir in unserem Programm noch nie die Funktion der Stapelbuchungen implementiert haben, die es ermöglichte auf lange Zeit Buchungen "offen" zu lassen damit sie verändert werden können, kann ich hier mit ruhigem Gewissen sagen:

Ja...die neuen GOBs werden von uns eingehalten.

Alle Buchungen werden nach dem Beenden einer Sitzung festgeschrieben und können nur noch über Stornieren und Neufassen korrigiert werden. Durch die automatische Vergabe von Buchungsnummern im Journal sind in einem Zeitraum nachträglich getätigte Buchungen und Stornos gut erkennbar. Diese laufende Nummer ist durch den Anwender nicht zu beeinflussen und gibt die korrekte Chronologie der Erfassung von Buchungen wieder.

Es ist gemäß unserer Auffassung nicht nötig den ganzen Buchungszeitraum zu sperren nachdem man eine Umsatzsteuervoranmeldung abgesetzt hat. Da die Steuerbehörde einem die Möglichkeit einer korrigierten Umsatzsteuervoranmeldung gibt, ist es sicher nicht im Sinne der Finanzbehörde einen ganzen Steuerzeitraum nach dem Absetzen der Voranmeldung zu sperren und dadurch Änderungen und Korrekturen zu verhindern.

Wer dennoch möchte kann einzelne Buchungsmonate sperren. Dies sollte allerdings erst geschehen wenn wirklich keine Buchungen mehr für den Zeitraum zu erwarten sind. Das Entsperren eines Zeitraums ist nichtmehr möglich. Somit sind für diese Zeiträume auch keine Stornobuchungen mehr möglich, sondern müssen manuell in einem offenen Zeitraum erfolgen. Für den letzten Meldezeitraum eines Geschäftsjahres sollte keine Sperrung erfolgen bis der Abschluss erfolgt ist.
viele Grüße aus Südhessen

Claudia

Sagst Du einem intelligenten Menschen dass er einen Fehler gemacht hat, wird er sich bedanken.
Sagst Du einem dummen Menschen dass er einen Fehler gemacht hat, wird er dich beleidigen.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder